Nachrüstsatz für eine

       ebene Lade- bzw. Liegefläche

 

            * VW Sharan ab 2011                       * Seat Alhambra

                                 

Wer wie ich bereits das Vorgängermodell des Sharans 7N gefahren ist, wird die flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten von Laderaum und Sitzen geschätzt und genutzt haben. Fahrräder stehend zu transportieren oder im Fahrzeug gut liegend übernachten zu können, waren bedeutende Vorteile.

Mit dem neuen Fahrzeugkonzept geht das so nicht mehr. Die Sitze sind fest installiert und lassen sich zumindest nicht werkzeuglos ausbauen. Vielleicht hat VW eine Marktbefragung vorgenommen und der Mehrheit der Nutzer war das nicht wichtig. Für alle Anderen habe ich diese Seite gemacht.

Wenn man den neuen Sharan mit 7 Sitzen (Aufpreis nach Liste 1535,-€) kauft, ist man in der Lage, eine ebene Lade- und Liegefläche durch einfaches Umklappen aller Sitze zu erreichen. Allerdings büsst man natürlich durch die 3. Sitzreihe generell Laderaum ein und transportiert ständig zusätzlich ca. 40kg, was in Summe auch Geld kostet. Wer die Sitze im Prinzip nicht braucht, wird sie sicher auch nicht kaufen.

Bei dem Sharan mit 5 Sitzen lässt sich die 2. Sitzreihe schnell und bequem umklappen. Dabei werden die Sitze sehr weit nach unten gebracht, stehen aber zur Laderaumebene 140 mm über. Fahrräder bekommt man nicht stehend rein, aber für eine ebene Lade- und Liegefläche, ohne lästigen Ausbau von Sitzen und mit trotzdem viel Stauraum für Gepäck, habe ich nachfolgend eine Lösung beschrieben.

 

Das Problem

Nachrüstsatz